Wir feiern den 10. Geburtstag von MyKotty

HOCH SOLL ER LEBEN, HOCH SOLL ER LEBEN! đŸŽ¶ Und wer? MyKotty! 

Der Oktober ist dieses Jahr ein besonderer Monat fĂŒr uns, fabKatzen – im Oktober 2012, also vor 10 Jahren, haben die MyKotty-Kratzliegen zum ersten Mal das Licht der Welt erblickt und kamen unter die Pfoten Eurer Fellnasen, die nach dem besten Kratzerlebnis gesucht haben. Um diesen Anlass pompös zu feiern, haben wir auf unseren sozialen Medien eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Attraktionen fĂŒr Euch zusammengestellt, und heute tauchen wir auf dem Blog in die Vergangenheit von MyKotty ein. Wie haben wir uns in den letzten 10 Jahren verĂ€ndert? Schaut selbst! 

10 Jahre MyKotty – eine Reise durch die Geschichte

Beginnen wir von vorne, also im Jahr 2012, als die Kratzliegen von MyKotty (oder besser gesagt noch damals MyKitty) noch ein reines Handwerksprojekt waren, das wir mit unseren eigenen HĂ€nden geschaffen haben. Das stimmt, fabKatzen – obwohl wir heute ĂŒber eine ProduktionsstĂ€tte, LagerhĂ€user, von denen aus die Kratzliegen gezielt an fabKatzen aus der ganzen Welt verschickt werden, und ein bescheidenes, aber unschĂ€tzbares Team von Mitarbeitern verfĂŒgen, dank derer MyKotty sich weiterentwickelt, waren es anfangs die HĂ€nde von Marta und Mariusz – den GrĂŒndern der Marke -, die jede einzelne Kratzliege bearbeitet haben, die unter den Pfoten der ersten fabKatzen hervorkam. 

Interessanter Fakt: Die ersten Kratzliegen wurden von zu Hause aus an fabKatzen geschickt! Marta und Mariusz verwandelten ihr eigenes Wohnzimmer in ein Kartonlager, sehr zur Freude ihrer ersten Katzen: Luis und Figo. Könnt Ihr Euch solch einen Spielplatz vorstellen? Der Spaß nahm kein Ende 🙂 

Diese Wohnung ist ĂŒbrigens der Ort vieler schöner Erinnerungen in der Geschichte von MyKotty – sie war auch der Ort, an dem die ersten Fotoshootings von LUI- und VIGO-Kratzliegen entstanden sind, sowie das MIA-HĂ€uschen mit unseren lieben Miaudels Luis und Figo, die leider nicht mehr unter uns sind, die wir aber nie vergessen und die fĂŒr immer in unseren Herzen bleiben. Übrigens, Luis ist der Kater, der fĂŒr unser Logo posiert hat! 

fabKatzen-Innovationen

Als wir die ersten myKotty-Kratzliegen entworfen haben, gab es die Idee einer Kratzliege aus Wellpappe natĂŒrlich schon. Aber wir wollten noch einen Schritt weiter gehen und Kratzliegen entwickeln, die die Katzenwelt noch nie zuvor gesehen hatte. Und das ist uns gelungen! Wir waren weltweit die Ersten, die eine Technik zum Schneiden von Wellpappe und zur Herstellung von Kratzliegen aus Pappe erfunden haben, deren OberflĂ€che sich wie Wildleder anfĂŒhlt und nicht nur gut aussieht, sondern vor allem sehr angenehm fĂŒr die Pfoten der Katze ist. Scharfe Kanten? Nicht fĂŒr uns! Sind wir schon fast verrĂŒckt geworden bei der Suche nach Alternativen zu gestanzten Kratzliegen? Vielleicht. Aber nach den ersten erfolgreichen Tests und dem Beginn der Produktion wussten wir, dass es das Richtige war. Die Anstrengungen haben sich gelohnt, denn wie Ihr seht, entwickeln wir nun schon seit 10 Jahren fĂŒr Euch, und wir denken nicht daran, damit aufzuhören, auch wenn es heutzutage nicht einfach ist. 

MyKotty erobert die Welt

Die fabKatzen-Community ist international – unter anderem haben bereits fabKatzen aus Kanada, Australien, Japan und fast ganz Europa ihre Pfoten auf MyKotty-Produkte gelegt. Wir begannen unsere Eroberung der Katzenwelt von den USA aus, und unser erster Container, der in die USA verschifft wurde, war vollgepackt mit Kratzliegen, die von Marta und Mariusz selbst verpackt wurden. Wir mĂŒssen zugeben, dass wir immer noch das Feuer in unseren Bizeps spĂŒren, wenn wir nur an dieses Workout denken! Und obwohl die AnfĂ€nge unseres Unternehmens wirklich ein “Garage-Unternehmen“ (in Anlehnung an die berĂŒhmte Marke Apple) war, gab es tolle Zeiten und wir sind froh, dass wir nicht auf all diejenigen gehört haben, die mit der Idee, Kratzliegen aus Pappe herzustellen, dagegen waren. Ohne unsere Beharrlichkeit wĂ€ren wir heute nicht da, wo wir sind:) 

FĂŒr weitere Geheimnisse und das tĂ€gliche Leben von MyKotty, schaut in unseren sozialen Medien vorbei – wir sind auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok aktiv, und wer weiß, wohin uns unsere nĂ€chsten Projekte fĂŒhren werden. Wir wissen eines – das wollt Ihr nicht verpassen! 

MyKotty-Team, also die Katzen (und Menschen) hinter dem Erfolg von MyKotty

Obwohl die Katzen bei MyKotty von Anfang bis Ende das Sagen haben, werden die Befehle der Katzenchefs tagtĂ€glich vom BESTEN TEAM unter der Sonne akribisch ausgefĂŒhrt, denn manchmal sind die Daumen von Vorteil. Mit einigen von uns habt Ihr ĂŒber die sozialen Medien, am Telefon oder in den mit uns ausgetauschten E-Mails Kontakt aufgenommen, aber heute möchten wir Euch unser Team in seiner ganzen Pracht vorstellen. 

Marta – GrĂŒnderin der Marke, Schöpferin aller Projekte bei MyKotty. Marta ist diejenige, die das Image der Marke im Auge behĂ€lt und jeden Teil der Marke kreativ unterstĂŒtzt, ganz nach dem Motto „Keine Langeweile“. 

Mariusz – zusammen mit Marta – ist der GrĂŒnder und Schöpfer der Marke, aber auch unser visionĂ€rer und kreativer Kopf, dank dem die TĂ€tigkeiten von MyKotty in Gang kommen und an Dynamik gewinnen. 

Gosia – unsere E-Commerce-Managerin, dank derer unsere Logistik, die Produktion, der Online-Shop, die Papierarbeit und das gesamte MyKotty-Team wie eine gut geölte Maschine funktionieren. 

Darek – Spezialist fĂŒr E-Commerce und Gosias rechte Hand. Wenn die Kratzliegen Euch im Expressmodus erreichen, dann ist das sicherlich Dareks effizientem Handeln zu verdanken. 

Paulina – Social Media Managerin, die zusammen mit ihrer Katze Tosia Eure Fragen, Nachrichten und Kommentare beantwortet, aber auch verschiedene Inhalte fĂŒr Euch erstellt, die Ihr auf den MyKotty-KanĂ€len finden könnt. 

Artur – Schöpfer von Werbekampagnen und unser Head of Performance. Mit Arturs Beteiligung erreichen die Nachrichten ĂŒber MyKotty die fabKatzen auf der ganzen Welt. 

Weronika – unsere Grafikmeisterin, dank derer alle purrfekte Banner, Anzeigen und fabKatzen-Kreationen, die Ihr auf unserem Blog, in den sozialen Medien und auf unseren Produkten sehen könnt, entstanden sind. 

Jarek – verantwortlich fĂŒr unsere Lieferkette, sorgt dafĂŒr, dass jede Katze auf der Welt ihre Traumkratzliege bekommt. 

Marek – koordiniert neue MĂ€rkte und sorgt dafĂŒr, dass MyKotty Herzen und Katzenpfoten auf der ganzen Welt erobert. 

Und was die Katzen betrifft – ohne sie hĂ€tte MyKotty keine Chance auf Erfolg, denn schließlich muss jemand den Grad der Katzenzufriedenheit ĂŒberwachen und die vom menschlichen Team erdachten Projekte bestĂ€tigen. Im myKottyCats-Team haben sie “eine harte Arbeit“: 

KITKU YODA – der Chef, der immer alles auf den Punkt gebracht haben muss. Er entscheidet, was Du bei MyKotty tust: ob Du ĂŒber den Preis von Pappe verhandelst, oder ob Du ihm die nĂ€chste halbe Stunde den Bauch streichelst. Das gelingt ihm durch emotionale Erpressung, die er stĂ€ndig missbraucht. 

TEDDY – ist direkt Kitku Yoda unterstellt, was sich leider auf die QualitĂ€t seiner Arbeit auswirkt.  Indem wir den schwankenden emotionalen Chef unterstĂŒtzen, weiß er selbst nicht, was er tun soll und wandert hauptsĂ€chlich unter unseren FĂŒĂŸen. Wenn er keine ernsthafte Arbeit hat, ist er gerne ein Miaudel und das ist wahrscheinlich seine effektivste Arbeit bei MyKotty.  

TOSIA – Assistentin fĂŒr soziale Medien. Sie ist diejenige, die auf Eure Kommentare antwortet, Miaudels fĂŒr fabKatzen-Geschichten auswĂ€hlt, Blogs fĂŒr Euch schreibt und in ihrer Freizeit an ihren grafischen Talenten arbeitet und die Haltbarkeit von Kratzliegen und die magischen Schlafeigenschaften von Betten testet. So ein harter Arbeiter in einem Rock.  

LUNA – Home-Office ist fĂŒr sie einfach. Sie kann Ideen hervorschießen wie eine fiktive MIG-28 aus TopGun. Manchmal – wenn wir E-Mails von ihr lesen – fallen wir vom Stuhl. Ihre Memes, die sie uns wĂ€hrend des Arbeitstages schickt, bringen uns zum Lachen. 

Wir machen kein Geheimnis daraus, dass die Arbeit mit einem Team wie #myKottyCats der beste Job der Welt ist. Um ihre Effizienz wollen wir den Mantel des Schweigens hĂŒllen:)

Mach beim Gewinnspiel mit und gewinne tolle Preise 

Liebe fabKatzen, der Erfolg von MyKotty wĂ€re ohne Euch nicht möglich. DANKESCHÖN! 

Jedes Foto, jedes Video, jeder Kommentar, jede Bewertung ĂŒber die Freude einer Katze, die ihre Pfote zum ersten Mal auf einer neuen Kratzliege legt – Eure Reaktionen machen uns immer wieder Freude und treiben uns an, so dass wir uns zur Feier unseres Geburtstags mit etwas revanchieren wollen. Jeder, der schon einmal an unseren Facebook-Gewinnspielen teilgenommen hat, weiß, dass wir alles geben – wie wĂ€re es mit nicht einem, nicht zwei, sondern einem ganzen Sack voller furrastischer Preise? Das haben Teddy und Kitku Yoda in diesem Jahr beschlossen, und wir befolgen eine Regel: WIE DIE KATZE BESTIMMT, SO WIRD ES SEIN. 

Wie kann man am GEWINNSPIEL teilnehmen? Die Regeln sind so einfach wie Katzenspiel: 

  • Schaut auf unserem Facebook-Profil vorbei, direkt zum Gewinnspiel-Post → Facebook
  • Erstellt ein Meme ĂŒber MyKotty – Eure KreativitĂ€t bringt uns immer wieder zum Lachen, also rechnen wir mit vielen ungewöhnlichen Ideen und unkontrollierbaren LachanfĂ€llen; 
  • Seid aktiv – liked und kommentiert die Arbeiten der anderen Teilnehmer, teilt Informationen ĂŒber das Gewinnspiel mit der Welt, denn je mehr Ihr tut, desto besser, und unsere fabKatzen, die das Gewinnspiel ĂŒberwachen, können alles sehen. 

Der Wettbewerb lĂ€uft vom 10.10.2022 bis zum 23.10.2022 bis zum Ende des Tages, also schnappt Euch Eure Bearbeitungsprogramme und schickt uns Memes, von denen das MyKotty-Team noch nie getrĂ€umt hat. 

Prickelnde Feier im MyKotty-Stil  

Zum Schluss haben wir noch eine Überraschung fĂŒr Euch. Jede fabKatze weiß, dass eine gute Party ohne Karaoke nicht möglich ist. Zur Eröffnung der Benefizveranstaltung anlĂ€sslich des 10. Geburtstages von MyKotty haben wir fĂŒr Euch das Werk des MyKotty-Teams: die Purrfect Band mit dem Song „myKottyBiography“ 

Und welchen Knaller wĂŒrdet Ihr bei unserer KATZraoke-Benefizveranstaltung singen? Schickt Eure besten Titel in den Kommentaren – vielleicht erstellen wir daraus eine ganze offizielle fabKatzen-Playliste?  

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.